News

Corona-Alarmstufe I in Baden-Württemberg (2G Regel im Vereinsheim)

Aktuelles 28.01.2022

 

Baden-Württemberg befindet sich aktuell in der Alarmstufe II.

Das bedeutet, dass das Betreten der Vereinsgebäude und Teilnahme am Sportbetrieb die 2G Regel gilt (geimpft oder genesen und getestet).

Ausnahmen sind:

  • Kinder bis 5 Jahren oder noch nicht eingeschult
  • Schüler bis einschließlich 17 Jahre (Schülerausweis)
  • Personen die sich, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig).

Die entsprechenden Nachweise für 2G bzw. falls eine Ausnahme gilt, müssen stets mitgeführt werden und vorgezeigt werden. Wir sind verpflichtet, diese zu kontrollieren und müssen dem Ordnungsamt nachweisen, dass wir auch tatsächlich kontrolliert haben.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Regelung zu Änderungen im Übungsbetrieb kommen kann oder bestimmte Trainingsstunden online durchgeführt werden. Bitte setzten sich ggf. mit Ihrem Übungsleiter in Verbindung.

Bevor Sie die Tennishalle oder eine andere Halle betreten, gehen Sie bitte in unsere Vereinsgaststätte (sofern geöffnet), melden Sich dort und zeigen Ihren digitalen Impfnachweis oder Schülerausweis. Wir haben mit dem Wirt vereinbart, dass er oder seine Angestellten die entsprechende Kontrolle durchführen. Falls Sie keinen Nachweis dabei haben, dürfen Sie keine Halle  betreten und darin Sport ausüben.

Auf der Außenanlage ist in der Alarmstufe I ebenfalls 2G einzuhalten.

An der Tennishalle liegen Zettel aus. Hier sind jede Tennisspielerin und jeder Tennisspieler in der Pflicht, den Zettel wahrheitsgemäß auszufüllen. Alternativ kann sich jeder über die Luca-App einchecken. Für Nicht-Geimpfte ist das Testergebnis in der Luca-App hochzuladen.

Die allgemeinen Hygieneregeln sind weiterhin bindend. Im Vereinsheim ist eine Maske zu tragen, außer beim Sport selbst und in den Umkleiden oder unter den Duschen. Die Umkleide- und Duschräume dürfen mit maximal 4 Personen gleichzeitig genutzt werden. Bitte halten sie immer den Mindestabstand von 1,5 m untereinander eine.

Es erfordert weiterhin viel Disziplin, um alle Regeln einzuhalten. Bitte lassen sie nicht nach in ihren Bemühungen. Nur so ist ein weiterer Sportbetrieb möglich.

 

Allgemeine Regeln aus: www.baden-wuerttemberg.de/de/service


zurück zur Übersicht